Warum dieses Training?

Das Training richtet sich an dich als Bewohner unserer Stadt und Arbeitnehmer in der Region, denn du stehst täglich in direktem Kontakt mit unseren Gästen aus dem Ausland. Als User soll dich das Tool dabei unterstützen, zukünftig noch besser Auskunft rund um die Stadt Basel geben zu können. Aber wozu?

Der Tourismus in Basel wächst kontinuierlich, derzeit zählen wir rund 1,2 Millionen Übernachtungen im Jahr. Mit diesem stetigen Wachstum nimmt auch die Anzahl der Arbeitsplätze in dieser Branche zu und kann derweil eine Wertschöpfung von rund 1 Milliarde Schweizer Franken erwirtschaften.

Mit steigenden Touristenzahlen machen sich aber auch mehr und mehr die kulturellen Unterschiede bemerkbar, und es ist eine Herausforderung für die Basler, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gäste individuell einzugehen. Dies ist ein Aspekt dieses Trainings: Wir möchten dir dabei helfen, kulturelle Barrieren zu überwinden und unsere Gäste willkommen zu heissen.

 

Eine der schönsten Erfahrungen auf einer Reise

ist der Kontakt mit den Menschen, mit denen, die dort leben und arbeiten. Denn diese prägen eine Stadt oder ein Land. Und genauso prägst du Basel! 

Um langfristig unsere Gäste zu begeistern und sie an uns zu binden, brauchen wir dich! Teile deine Begeisterung für Basel mit unseren Gästen und mach ihren Aufenthalt bei uns unvergesslich!

Damit dir dies leichter fällt, haben wir in unserem Training Wissenswertes und Kurioses, Spannendes und Bewegendes über deine Stadt zusammengefasst. Solltest du im Tourismus arbeiten, kannst du, bepackt mit dem Wissen aus diesem Training, deine Gäste noch kompetenter beraten. Begegnest du unseren Gästen eher in deiner Freizeit, so bereitet dich das Training perfekt auf jeden Smalltalk vor!

Lass unsere Gäste spüren, was Basel für dich bedeutet, teile deine Begeisterung und dein Wissen, und gemeinsam bereiten wir unseren Besuchern einen Aufenthalt, von dem sie ihren Freunden und Bekannten ganz sicher noch lange erzählen werden!

Hast du einen Tipp für unsere Gäste, den wir nicht aufgeführt haben?

Dann lass uns diesen sehr gerne wissen und wir schalten diesen Tipp nach Prüfung frei. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht jeden Tipp aufnehmen können.

Top